K r e a t i v i t ä t   u n d   V e r a n t w o r t u n g   s e i t   1 9 9 4.

Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit.
Der Freiheit ihre Zeit(spur).



d e x t r o @ d e x t r o . o r g / d e x t r o . o r g @ g m a i l . c o m

2 R T B     2 R T B




K r e a t i v i t ä t :



        Hochaufgelöste Fineart-Prints (Format A0 bei 300-400 dpi)



        (D, vimeo.com/dextroorg)


Video #74c_β


Video #81_β




        (A, 1993-)


Endgültiges Cover für Trust Release 40, basierend auf fast nur Nix.


Erster Entwurf für Cover für Trust Release 40, basierend auf Fotos von Mikrometeoriten (wirklich Mikrometeoriten?) aus Jon Larsens und Jan Braly Kihles Buch "Micrometeorites" (mit freundlicher Genehmigung).


Cover für Trust Release XY (1-5)



Labels für Pomelo Release 48


Cover für Altroys "Static" Release


Entwurf für Cover für Trusts "Remix" Releases




        (H, 2014-)



        (G, 2004-)



        (B/C, Turux.org und andere (1997-2001) (Shockwave-Plugin nötig)




        (F, 2010-)



        (E, 2003-)


2021_04_05










        (Videos, die auf Filmfestivals gezeigt wurden)




        (Graphikdesign Bücher/Magazine, CDroms/DVDs)
CDrom (2003, Teil A (ohne Bilder)) zum Runterladen Katalog 1 (2013) zum Runterladen Katalog 2 (2018/19) zum Runterladen




        (zum Runterladen und selbst Drucken)




        (1998/99)




        (Videoinstallation am Bahnhof Baden, 2016-2020)







Info verbal...










V e r a n t w o r t u n g :


2021_i: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .





2021_09_24 (Wiederholung vom 2021_08_06): Alles tun, was Arbeitsplätze sichert?

Weiterhin, wie seit so vielen Jahrzehnten, der nie erreichten Utopie einer "Vollbeschäftigung" hinterherhetzen?
Wirklich?
Mit allen Mitteln, selbst wenn es, welch Überraschung, nach Jahrzehnten der Rationalisierung und Automatisierung nicht genug Jobs für alle gibt?
Einfach welche erfinden?
Sinnlose Tätigkeiten?
Öffentliche Rasenflächen 8 Mal im Jahr mähen statt 4 Mal?
Noch mehr Bäume fällen?
Noch mehr Denunzianten (äh, Verzeihung: Contact Tracer) beschäftigen?

Oder den Menschen doch lieber zugestehen, dass sie auch leben dürfen, wenn der "Arbeitsmarkt" sie nicht mehr braucht?

Das würde ein bedingungsloses Grundeinkommen ermöglichen.
Mit der Betonung auf "bedingungslos"...









2021_09_23: Männliche Vorbilder: James Corbett

#SolutionsWatch: Sich gegen Impfzwang, Impfpropaganda, Impfterror friedlich zur Wehr setzen...

2021_09_23: So ned!



2021_09_20: Die Grenzen der Demokratie...

Kann man das Volk in Sachen Impfzwang befragen?
Mal sehen...

- Wer das Volk konstant belügt und in Angst versetzt (über die Eigenschaften der "Pandemie", über die Existenz eines neuen, gefährlichen Virus, über die Aussagekraft von PCR- und sonstigen Tests, über die Wirksamkeit und Sicherheit eines experimentellen "Impfstoffs" und über die angeblichen Vorzüge eines hohen Antikörperspiegels), kann von ihm keine vernünftige und aufgeklärte Aussage erwarten.
Also: Nein...

- Wenn in den Medien nicht einmal erwähnt wird, dass es eine Befragung "Nein zum Impfzwang" gibt, und nur auf die Befragung "Ja zu einer Impfpflicht" hingewiesen wird, ist die Demokratie umgangen. Ausgehebelt...
Also: Nein...

- Hinzu kommt: Wer mit "Ja" stimmen würde, wäre mit größter Wahrscheinlichkeit geimpft. Er fände Impfungen also gut, und nähme sie offenbar freiwillig entgegen.
Einen Zwang würde er sich also geradezu per definitionem für die Anderen, die "Ungeimpften", beim Gesetzgeber bestellen.
Er würde sich Zwang gegen eine andere Bevölkerungsgruppe bestellen.
Er würde sich Körperverletzung Anderer bestellen...
Das hat nichts mit der Toleranz, dem Minderheitenschutz und der Vernunft zu tun, die man von einer Demokratie erwarten darf.
Also: Nein...

- Weiters werden die klinischen Studien der "Covid-Impfstoffe" ja erst 2023 abgeschlossen sein, und bis dahin ist die "Impfung" ein medizinisches Experiment. Unfreiwillige medizinische Experimente verstoßen gegen den Nürnberger Kodex.
Also: Nein...

Eine Impfung ist eine Immunisierung. Wenn ein "Impfstoff" nicht immunisiert, ist er keiner.
Die "Covid-Impfung" muss offenbar immer wieder wiederholt werden, weil sie eigentlich nicht schützt, und schon gar nicht dauerhaft.
Sie soll nur vor "schweren Verläufen" schützen, und auch nur in 30% der Fälle, und eigentlich sind 50% der "Coronakranken" doppelt geimpft, usw. usf.
Also: Nein...

- Zuletzt wäre da ein gravierender logischer Fehler in der Argumentation eines Impfzwangbefürworters, nämlich die Frage:

Wie können die Ungeimpften die Geimpften anstecken?
Sind die denn nicht immunisiert?
Und falls nicht, wieso soll man sich dann impfen lassen?

Jedenfalls gibt's nun, von 20.9. bis 27.9.2021, die eigentlich demokratieinkompatible Möglichkeit, in der Frage, ob man Andere und ihre Kinder zum Impfen zwingen will, mit einem "Nein" zu stimmen. (Ebenso, wie, in einer separaten Volksbefragung, mit "Ja"...)
Eine Prüfung nicht nur der Intelligenz, sondern auch der Vernunft und des Mitgefühls...
Und ein Dilemma sondergleichen...
Denn soll man eine demokratiefeindliche Anwendung eines demokratischen Instruments durch ihre Benutzung legitimieren?



2021_09_19: Männliche Vorbilder: Jordan Peterson

Entgegen dem reißerischen Titel begegnet er der die Beziehung zwischen Mann und Frau vergiftenden, familienzerstörenden, unglaublich schädlichen und gefährlichen (und, welch Überraschung, sexistischen) Ideologie mit bewundernswerter Gelassenheit und Souveränität...

2021_09_18: Männliche Vorbilder: Goldie








Dextro.org, seit 1994/95
  m . u . t . i . o . c .